PMDG NGX Prepar3D

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • PMDG NGX Prepar3D

      Hallo Leute,

      nach dem ich mir nun meinen neuen PC angeschafft habe bleibt für mich nur noch die Überlegung, ob ich vom FSX zum Prepar3d wechsel oder den FSX erst mal teste.
      Da mein absolutes Lieblings Flugzeug die 737-800 ist würde ich mir selbstverständlich die PMDG NGX kaufen.
      Jetzt hab ich allerdings gesehen, dass die Prepar3d wesentlich teurer ist als die FSX Version.
      Gibt es eine Möglichkeit die FSX Version auch im Prepar3d zu verwenden? Hab schon ein bisschen gegoogelt und auch Ergebnisse gefunden, die allerdings alle irgend wie unverständlich verklärt sind.

      Jetzt wollte ich einfach mal wissen, ob ihr Erfahrung damit gesammelt habt, oder sogar selber die FSX Version im Prepar3d am laufen habt.


      P.S: Entschuldigt meine doofen Fragen, aber der Wechsel vom Fs9 zum FSX bzw. Prepar3d ist schon nen riesen Sprung für mich!
      Es werden bestimmt noch ganz viele weitere Fragen folgen.:) :P
    • Hallo

      Leider geht es nicht, ganz am Anfang war es mal möglich die FSX Version mit einem Migration Tool zu Installieren, mittlerweile hat PMDG aber die DLL so angepasst das diese erkennt ob es sich um FSX oder P3D handelt.
      Da bleibt dir nichts anderes übrig als nochmals zu kaufen oder ein anderes Flugzeug zu verwenden. Ich fand es eine Frechheit von PMDG nochmals Geld zu verlangen für die Nutzung in P3D.

      Gruss
      Jan
      Grüsse aus der Schweiz :thumbup:
      Jan



    • SLN087_Jan wrote:

      Hallo

      Leider geht es nicht, ganz am Anfang war es mal möglich die FSX Version mit einem Migration Tool zu Installieren, mittlerweile hat PMDG aber die DLL so angepasst das diese erkennt ob es sich um FSX oder P3D handelt.
      Da bleibt dir nichts anderes übrig als nochmals zu kaufen oder ein anderes Flugzeug zu verwenden. Ich fand es eine Frechheit von PMDG nochmals Geld zu verlangen für die Nutzung in P3D.

      Gruss
      Jan
      Vielen Dank für deine Antwort. Ja es ist schon ziemlich frech, zudem die P3D Version glaub ich 10-20 Euro teurer ist als die FSX Version.
    • P3D kann ich selbst nur Empfehlen, er nutzt nun auch endlich die Grafikkarte etwas mehr und müllt die CPU nicht mehr so voll.

      von der CPU werden auch alle Kerne genutzt ohne das man Basteln muss, einzig HT sollte man bei Intel ausschalten. Mit eingeschalteten HT kommt es anscheinend vermehrt zu Out of Memory Fehler, dies war zumindest in der V3.2 der Fall. An der Config Datei musste auch nix mehr machen. Ich habe so 25-40fps je nach Situation und Flugzeug und Gebiet.

      Beachten sollte man:
      - Es ist noch die selbe Engine wie bei FSX nur etwas verbessert, es wird aber bereits an ner 64Bit version gearbeitet.
      - Nicht Alle Flughäfen von Aerosoft gehen ohne weiteres welche nicht für P3D entwickelt wurden (German Airports z.b. gehen teilweise Runway und Taxilights nicht)
      - Aerosoft AES kannst vergessen in P3D, vielleicht macht mal Aerosoft was, das steht aber in weiter Zukunft.
      - Aerosoft AES Light geht auch ned, das heisst auf älteren Flughäfen auch keine Fahrzeuge.
      - Sehr alte Flughäfen können eventuell die Performance stark beeinflussen.
      - Flughäfen und Addons welcher nur FSX unterstützen muss man mit einem Migrationstool die P3D Installation als FSX vorgaukeln zum Installieren.

      Der Umstieg lohnt sich, ist aber mit Aufwand verbunden, man muss abwägen was einem besser gefällt. ich habe lange probiert und schon sicher über 10 P3D Installationen gemacht. Wenn es aber am Ende läuft, dann läuft es. Hatte im P3D noch keine grössere Abstürze ohne Selbstverschulden :) und ist voll Windows 7 bis 10 Kompatibel.

      Ich denke ich werde Heute oder Morgen mal meinen Rückflug Planen von Mallorca, dann kann ich sonst nen Livestream laufen lassen.
      Grüsse aus der Schweiz :thumbup:
      Jan



    • Vielen Dank für eure Antworten! :)


      Ich hab mir zufälliger weise vorgestern noch das aktuelle FSMagazin gekauft und dort ist ein Artikel wo der FSX mit P3D verglichen wird. Sobald ich morgen im Büro bin werd ich den mal einscannen und hier hochladen.

      Performance ist für mich ein großes Argument. Ich hab echt keine Lust nen Anflug als Diashow zu sehen. Was leider dagegen sprechen würde wäre der Preis einer Lizenz (200$ für eine Lizenz in der Professional Version) und der Preis der Addons, die ich haben möchte. Für die PMDG 90-100 Euro zu verlangen finde ich echt frech! 59,99 für die FSX Version finde ich schon echt grenzwertig.

      Ich hab auf meinem PC jetzt erst mal den FSX installiert und die Addons zusammen gekratzt, die für meinen 2004er und den FSX kompatibel sind. (GA: EDDL, Active Sky, und Gatwick Extrem) In EDDL hab ich erstaunlicherweise, leider mit nem standard Flugzeug, 40-60 FPS. Bin schon gespannt wie die in den Keller gehen werden mit der PMDG.

      @Jan
      Du kannst ja mal deinen Twitch- Namen verraten. Werd dir dann nachher mal zuschauen! :)
    • wesshalb die Pro Version? nimm doch die academic version. hat zwar ein kleines wasserzeichen in der oberen rechten ecke aber sonst kannst du alle addons verwenden.

      einziger unterschied ist: die Pro version bietet dir missionen und du kannst eigene missionen bzw scenarien erstellen, ansonsten ist alles identisch.

      Die Academic kostet glaub 59dollar
      Grüsse aus der Schweiz :thumbup:
      Jan



    • Habe auch P3D gekauft

      Hallo
      Jan


      Ich habe ein kleines Problem. Habe mir am Samstag den P3D bei Lockheed Martin gekauft, habe diesen dann
      Installiert so wie auch den A320 von Aerosoft. Alles war genial kleine Runde
      geflogen geniale Grafik echt suuupppper ich war echt begeistert ( leider aber
      nur sehr kurz ).

      Als ich mich in FsCloud einloggen wollte also via zweiter Bildschirm ging alles
      seinem richtigen Weg aber als ich zurück in P3D ging war das Bild zwar da aber
      nix ging mehr, konnte MCDU nicht mehr schliessen Schub geben ging nicht sowie
      die Triebwerke starten oder sonst was alles TOT( hörte immer nur ein klicken.

      PCrunter gefahren neu gestartet und nicht die A320 genommen (dachte zuerst es ist
      ein Inst. Fehler von Airbus) doch als ich eine Beach gestartet hatte und wieder
      den zweiten Bildschirm angeklickt hatte war der gleiche Effekt wieder da.

      Nun meine Frage habe eine GTX780 an der kann es nicht liegen, 2 Bildschirme an der
      gleichen Karte, dann noch neuer Versuch mit 1 Bildschirm an die Interne Karte und eine an die normale Karte geht auch nicht.
      An was kann es liegen brauche ich noch ein spez. Treiber FSUIPCoder ne neue CFG Datei.

      Ich wäre um jede Hilfe dank bar, den so macht es kein Spass.

      GrussThomas
    • es könnte höchstens sein das fscloud da was zerschiesst. geht es ohne fscloud mit 2 Monitoren?

      eventuell ist dein P3D Pausiert?, ich nutze 3 Monitore und mir wäre das problem auch nicht aus anderen Foren bekannt. Grafikarte kann es nicht sein bzw. deine Interne sollte so oder so Deaktiviert sein wenn du eine richtige nutzt. hast du p3d schon mal im fenstermodus versucht?
      Grüsse aus der Schweiz :thumbup:
      Jan



    • Hoi Jan

      Also Pausieren tut er nicht und im Fenster Modi habe ich es auch schon versucht.

      Er läuft und wenn ich mit der Maus nur in den zweiten Bildschirm klicke nur ins schwarze nicht mal auf ein Icon und wieder in
      P3D gehe höre ich kein Sound kann, sehe mein Maus Händchen kann an die Schlater aber es tut sich dann nichts mehr.

      Naja muss mal schauen

      Ansonsten gebe ich Dir mal bescheid.

      Gruss Thomas :thumbup:
    • JUHU es geht

      Hallo Jan


      Du hattest recht es geht..... freuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Jetzt endlich kann ich P3D fliegen muss jetzt nur noch ein paar einstellungen machen das die Boden Scenery noch ein wenig besser aus sieht.
      Und noch ein paar Sceneryen suchen, vor allem unsere Airports die wir in den Fluplänen haben.

      Gruss Thomas 8o :thumbup: